Samstag, 28. Februar 2015

Ich schupf´ alles mit Links...

Es ist etwas ruhig hier bei mir geworden. Das liegt aber keines Falles daran, dass es mir an Lust oder Ideen mangelt. Ganz im Gegenteil: mich juckt es geradezu in meinen Fingern. Wobei man dazu sagen muss, dass die juckenden Finger gerade stark von 10 auf 5 reduziert sind. Und das ist auch der Grund für die längere Bloggerpause. Vor zwei Wochen habe ich mir meine Hand gebrochen und bin seitdem einhändig unterwegs. 


Alles halb so schlimm, da ich mich mittlerweile gar nicht mehr so ungeschickt anstelle (abgesehen von ein paar Missgeschicken, aber die sind nicht zwanghaft an der Tatsache gebunden, dass ich einhändig unterwegs bin :-)) und es sogar jetzt nicht mehr erwarten konnte nun einen Post für euch zu schreiben...und das alles mit Links :-)! An dieser Stelle ein kleiner Österreichisch - Deutsch - Exkurs für meine lieben Leser aus Deutschland: Der Posttitel auf österreichisch "ich schupf´ alles mit Links" übersetzt für meine deutschen Leser: "ich bewältige alles mit Links" :-)


Zwei Wochen muss ich nun noch durchhalten und mich irgendwie von meinem Fotografier-, Bastel-, und Koch/Backentzug ablenken...diese Dinge fallen mir nämlich einhändig doch ein wenig schwer. Falls ich zwischenzeitlich doch noch einhändig irgendetwas Blogger-taugliches hervorbringe, hört ihr von mir, ansonsten...bis in zwei Wochen, meine Lieben und ich genieße inzwischen das frühlingshafte Sonnenwetter!

Alles Liebe,
eure Marlies





Kommentare:

  1. Hallo liebe Marlies,

    ach herrje - alles mit links geschrieben. Oh nein, dafür haätte ich warscheinlich Jahre gebraucht.
    Und dann bin ich auch noch so ungeduldig... Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass du bald wieder
    in die Vollen gehen kannst.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marlies,
    kann es einen Blogger härter treffen?! Als ich mal meine Sehnenscheidentzündung hatte war ich schon verzweifelt....aber es könnte ja immer noch schlimmer kommen und das wichtigste ist, dass es bald wieder verheilt ist und du deinen Alltag meisterst!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marlies,
    ich wünsche dir gute Besserung für deine Hand. Es muss schrecklich sein, wenn man einhändig unterwegs ist...alles braucht länger und man merkt erst wie man doch auf seine zwei Hände angewiesen ist. Deine Fotos von der Hyazinthe mag ich seeeehr.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,
    Au weia, das klingt nicht gut. Ich wünsche dir gute Besserung und viel Kraft für diese Zeit.
    Bei uns in Südtirol heißt schupfen sowas wie anrempeln.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung wünsche ich dir! Ich freue mich schon auf die vielen schönen Ideen, die sich "aufgestaut" haben und auf Realisierung warten. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder sind super schön! So frühlingshaft! Ich wünsche dir noch eine gute Genesung!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlies, ein wundervoller, frühlingshafter Post. Und das alles mit der linken Hand. Das klappt doch super... ;-). Ich habe mich gerade etwas näher auf deinem Blog umgeschaut und muss sagen, dass es mir bei dir sehr gut gefällt. Ich wünsche dir eine schnelle Genesung, damit du dann beidhändig alle Ideen umsetzten kannst und freue mich schon, wenn es dann nach deiner kleinen "Zwangspause" hier wieder ganz viel zu sehen gibt.
    Liebe Grüße schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!