Samstag, 14. Juni 2014

Rucola-Pesto - ein köstlicher Gruß aus der Küche

Kennt ihr das auch - ihr seid spontan eingeladen und möchtet gerne eine Kleinigkeit als Dankeschön mitnehmen, habt aber weder viel Zeit, noch eine passende Idee? Dann habe ich heute vielleicht die richtige Lösung....ein blitzschnelle zubereiteter, köstlicher und noch dazu gesunder Gruß aus der Küche.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Mit Liebe gemacht. Die besten Rezepte und Verpackungsideen der kreativen Manufaktur" - ein ganz wunderbares Buch mit tollen Rezepten und liebevoll gestaltetem Layout.

Und diese Zutaten braucht ihr für das Pesto (2 Gläser á 150 ml):

1 Bund Rucola (100g)
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer
20g geröstete Pinienkerne
30g geriebener Parmesam


Zuerst die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie ein wenig Farbe bekommen haben. Den Rucola waschen und zusammen mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Pinienkernen in einem Mixer pürieren. Abschließend den Parmesan unterrühren, das Rucola-Pesto in heißt ausgespülte Gläser füllen und diese verschließen.

Und nun heißt es - einem lieben Menschen eine Freude damit zu bereiten - oder es selbst zu genießen. Als Brotaufstrich....



oder gemeinsam mit Pasta genießen...


Alles Liebe,
eure
Marlies

Ein kleiner Nachtrag: Da der gesamte Rucola für das Pesto verwendet wurde, hatte ich keinen mehr für die Foto-Deko übrig. Also habe ich Thymian-Zweige zur Aufhübschung der Fotos verwendet. Nur, damit ihr nicht in die Irre geführt werdet und den Thymian verzweifelt bei den Zutaten sucht - reine Deko :-)!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Marlies,
    das Rezept kommt mir ganz gelegen, weil ich doch einiges an Rucola im Garten habe.

    Und sooo schön verpackt bzw. aufgehübscht hast du es auch.
    Ich liebe ja solche Geschenke aus der Küche sehr und stelle auch immer wieder welche her.
    Das ist auch so ein Lieblings Hobby von mir :-)
    Vielleicht mache ich heute noch Nektarinen- Prosecco Marmelade vom Backbuben ...
    Der hat auch ein ganz tolles Buch.

    Viele, viele Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marlies,
    schönes Rezept und so hübsch verpackt macht es gleich ganz viel her!
    Ich verschenke solche Sachen auch so gern, hatte vor zwei Wochen etwas ganz ähnliches gepostet.
    Dein Rezept wird sofort abgespeichert.
    Liebe Grüeß
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marlies,
    Deine Fotos sind wunder-wunderschön.
    Das Pesto hört sich super an und die Farbe
    ist ja gigantisch. Das werd ich bald mal
    probieren, denn wir sind alle große Pesto Fans.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,
    und ob ich das kenne! Was für eine schöne Idee! Einfach und schnell gemacht und sieht zudem oberlecker aus, toll!
    Deine Fotos sind traumhaft, liebe Marlies.
    Danke für den Tipp und das Rezept!
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Ich LIEBE Pesto und wunderschöne Bilder hast du gemacht

    Bei mir läuft übrigens ein Giveaway für ein tolles Sommererlebnis! Würde mich freuen wenn du mitmachst:
    www.thefashionfraction.com
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  6. Halli Hallo! :)
    Hm lecker Marlies mit Rucola schmeckt es bestimmt auch ganz ganz toll!
    Im März habe ich eines mit roten Rüben gemacht,..schmeckt zwar nicht wie ein typisches Pesto aber auch ganz lecker!
    :)
    Schön hast auch das Glas dekoriert!
    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlies,
    Du verwöhnst uns aber mit tollen Rezepten und so
    schönen Bildern :-)))) Auch ich liebe Pesto sehr und
    freue mich über jedes neue Rezept :-) Selbstgemachte
    Geschenke und dann noch aus der Küche finde ich klasse.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Wow super Rezept. Sieht wirklich sehr sehr lecker aus. Die Farben sind auch bombastisch!

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Marlies, oh man, deine Pestofotos sehen so richtig gut aus! Sehr ansprechend! Pesto und Spaghetti - die beste Kombi, die es gibt! Himmlisch! So gut und einfach!
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Rezept... tolle Idee. Bin begeistert!
    Ich liebe es, aus Salat Pesto zu machen. Momentan mache ich es am liebsten mit Feldsalat.

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Habe deinen Blog gerade erst entdeckt!
    Es ist ja traumhaft schön hier! Deine Fotos sind echt ein Augenschmaus!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!