Sonntag, 28. September 2014

DIY Pfeil Schilder

Könnt ihr euch noch an die sommerlichen Holzschilder, die ich zu Sommerbeginn gebastelt habe, erinnern? Falls nicht hier eine kleine Erinnerungshilfe.


Da die Schilder wegen der herbstlichen Deko weichen mussten, war die Wand nun ein wenig kahl. Also, was tun? Klar: die Schilder einfach umdrehen, und neu gestalten.


 Weiß gestrichen und ein paar schwarze Pfeile darauf gemalt, und schon hatte ich völlig neue Schilder.


Vorgezeichnet habe ich die Pfeile mit Bleistift und dann wurden die Linien mit einem schwarzen Faserstift nachgezogen. Die größeren schwarzen Flächen habe ich mit Acrylfarbe ausgemalt.



Ich wünsche euch allen morgen einen wunderschönen Wochenstart, und welchem Pfeil ihr folgen möchtet, lasse ich euch überlassen :-)!

Alles Liebe, eure
Marlies

Kommentare:

  1. Hallo Marlies,
    sind die cool. Solche Pfeilschilder habe ich noch nie gesehen aber bin gleich ganz begeistert!
    die tur ich gleich mal auf meine todo-Liste. Danke für diese Anregung!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee, so kann man die Deko je nach Lust und Laune aufhängen und im Nu "wenden", sehr praktisch!
    Liebe Grüße und einen entspannten Sonntagabend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee und Umsetzung! Die Pfeile passen immer.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,
    an Deine "Sommerschilder" kann ich mich gut erinnern.
    Sie haben mir sehr gefallen :-) Die Idee die Schilder einfach
    umzudrehen und neu zu gestalten ist einfach nur genial.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!