Dienstag, 30. Dezember 2014

Glücklicher Start ins neue Jahr....


Seid ihr wie ich, wieder einmal am letzten Drücker und habt noch keine Glücksbringer für Silvester? Dann habe ich heute noch eine super last Minute-Glücks-Idee für euch.....diese Glückskekse sind schnell gemacht, schmecken lecker und verhelfen hoffentlich zu einem glücklichen Start in´s neue Jahr.


Das Rezept habe ich bei Jutta von Kreativfieber.de (hier) gefunden.

Was braucht ihr?

40 g Butter (geschmolzen)
3 Eiweiß
1 Brise Salz
60 g Staubzucker
60 g Mehl

Wie wird's gemacht?

Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen und auf die Rückseite des Backpapiers drei Kreise mit  ca. 8cm Durchmesser zeichnen. 

Butter schmelzen lassen und zur Seite stellen. Eiweiß etwas schaumig schlagen und mit Staubzucker und einer Brise Salz verrühren. Mehl und zerlassene Butter beifügen und verrühren.

Nun jeweils einen Teelöffel Teig in die Kreise auf dem Backblech geben und glattstreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 5 min backen. 

Jetzt müsst ihr schnell sein: Glückskekse aus dem Rohr nehmen, Zettel rauf legen, zu einem Halbkreis falten und dann so knicken, dass die typische Form entsteht. Damit die typische Glückskeks-Form erhalten bleibt hat sich das "Einklemmen" zwischen einem Backrost gut bewährt.


Ein Tipp: wirklich nur drei Kekse auf einmal backen, da man sonst ins Strudeln kommt. Der Teig muss nämlich noch heiß sein, sonst brechen die Kekse und lassen sich nicht mehr schön knicken. 

Dann nur noch an der Luft auskühlen lassen, schön einpacken und Glück verschenken!


365 new days,
365 new chances.

This year.
I just wanna go on 
more adventures.
Be around
good energy.
Connect with people.
Learn new things.
Grow. 




Ich wünsche euch allen einen glücklichen Start ins Jahr 2015!

Alles Liebe, eure 
Marlies

Kommentare:

  1. Hallo Marlies,super tolle Bilder,und ein Rezept für die Glückskekse.
    Ehrlich gesagt das wäre mir zuviel Arbeit,meine ,werde ich beim Chinesenshop kaufen.Deine Lieben werden sich sicher darüber freuen.
    ich wünsche dir einen tollen Rutsch in das neue Jahr.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marlies,
    vielen Dank für das schöne Rezept!
    Ich wünsch dir einen Guten Start insNeue Jahr
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,

    so schön fotografiert! So Glückskekse sind was tolles, danke fürs Rezept. Ich wünsch dir einen guten Rutsch nach 2015 und dort dann einen famosen Start!

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Rezept, die Fotos sind toll. Ich habe auch schon einmal versucht Glückskekse zu backen, aber dann habe ich mich die ganze Zeit verbrannt:D Ich finde das wirklich nicht so leicht:)
    Ein schöner Blog, du hast eine neue Lehrerin:)
    Guten Rutsch!<3
    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marlies,
    wir sind morgen zum Raclette eingeladen - da kommen die Glückskekse gerade noch richtig.

    Vielen lieben Dank und einen guten Rutsch,
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Marlies. Ich habe mir vor zwei Jahren mal die Arbeit gemacht und Glückskekse selber gemacht. Kamen ganz gut an. Alles Gute für das Jahr 2015.
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  8. So bezaubernd die Idee... Gutes Neues Jahr liebe Marlies 🍀Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine sehr schöne Idee! Wir hatten bei unserer Silversterparty auch Glückkekse, allerdings gekaufte. Selbstgemachte Glückskekse mit persönlichen Botschaften sind natürlich die Königsklasse :) Ich speicher mir das Rezept gleich mal für nächstes Jahr ab.

    Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr!

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marlies,
    eine super nette Idee und sehr schöne Bilder! Ich wünsche dir nur das Beste für 2015! Mögen all deine Träume in Erfüllung gehen!
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!