Mittwoch, 7. Mai 2014

Muttertag DIY

Am Sonntag ist es wieder so weit....der Muttertag steht vor der Tür. Falls ihr eurer Mama mit selbst Gebasteltem eine Freude machen wollt, habe ich heute eine DIY-Anleitung für euch.




Keine Angst liebe Mama - ich habe mich jetzt nicht verraten - du bekommst am Sonntag schon noch deine Überraschung :-)! (Wenn dir der Schmuck gefällt - kannst du mir natürlich auch hier das ein oder andere Stück abknüpfen!) So aber jetzt zur Anleitung. Eigentlich wirklich einfach und schnell gezaubert.
Was ihr braucht: 

Basteldraht
Baumwollbändchen
und das war´s dann auch schon,

Und so geht´s:




Zusätzlich zu den Schleifen habe ich auch noch ein Herz geformt - hier sind euch wirklich keine Grenzen gesetzt - ihr könnt kreativ sein und alle möglichen Formen als Anhänger basteln.



Nur noch schön verpacken (eventuell mit einem Spruch geschmückt) und schon kann das Armband verschenkt werden (oder auch selbst getragen werden)....




Da ich gerade so in Biege-Laune war, wurde auch noch schnell ein Herzring geformt.



Wie sieht es bei euch so aus - feiert ihr den Muttertag oder ist es für euch ein Tag wie jeder anderer?
Geschenke-technisch dürftet ihr jetzt auf alle Fälle schon einmal gut für Sonntag gerüstet sein.




Bevor ich mich verabschiede: Sind euch die wunderschönen Schneebälle (und das mitten im Frühling :-)) auf den Foto´s schon aufgefallen? Die zauberhaften Blüten habe ich heute von der Kollegin meiner Mama bekommen - vielen herzlichen Dank, liebe Eva - ich habe mich RIESIG darüber gefreut!!

Alles Liebe, eure
Marlies

Kommentare:

  1. Eine ganz süße Idee! kommt zwar zum Muttertag nicht in Frage ist aber mal eine colle Idee für eine selbst gebastelte Karte!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Diese Armbänder sehen wirklich zuckersüß aus! Gefallen mir richtig gut- eine klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marlies,
    Schneebälle im Frühling - habe ich so auch noch nicht gesehen!! Aber sie machen sich traumhaft gut auf Deinen Bildern. Vielen Dank für Deine Idee. Ich habe bis jetzt noch nichts besonderes für meine Mama, aber mit so einem Schleifchen oder Herzchen könnte ich ihr sicherlich eine Freude bereiten. Du hast es sehr schön fotografiert - habe es mir extra gezoomt!! :-)
    Wir feiern Muttertag immer. Ich finde der Tag muss belohnt werden, denn was würden wir denn alle ohne unsere Mütter tun, oder?
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag mit Deiner Mutter.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Hi Marlies! :)
    Das ist ja eine süße Idee gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marlies,

    eine ganz zarte und bezaubernde Idee!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marlies,

    wow, die Armbänder gefallen mir richtig gut! Eine super Idee! Du hast die Formen auch so schön hinbekommen, vor allem das Herz hat den perfekten "Schwung"... so, wie ein Herz eben aussehen muss. Ist das nicht schwierig, das mit Draht so hinzubiegen (im wahrsten Sinne des Wortes)? Ich hätte ja schon Probleme, das überhaupt so zu zeichnen, hihi...

    Lightroom kann ich dir wirklich nur empfehlen! Es braucht eine kleine Einarbeitungsphase bzw. ein Männchen, das sich auskennt und einem am Anfang etwas hilft... aber dann hat es den effektivsten Workflow, den man sich wünschen kann und zaubern kann es ja eh ;)

    Lieber Gruß

    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlies,

    was hast Du doch für einen tollen Blog. Ich steh auf Deine tollen Fotos!
    So viele tolle Ideen, könnte doch glatt mein neuer Lieblingsblog werden ;)

    Ab jetzt gehöre ich auf jeden Fall zu Deinen Lesern!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!